Christ werden
Christ werden

Wie werde ich Christ?

Finde Sinn und Erfüllung für dein Leben

Die gute Nachricht 

Vielleicht hast du schon mal davon gehört, dass man die Geschichte der Liebe Gottes auch als das „Evangelium“ oder die „Gute Nachricht“ bezeichnet. Was aber ist die gute Nachricht?

Einfach gesagt: Gott, dein himmlischer Vater, liebt dich und sehnt sich nach einer persönlichen Beziehung zu dir. Er hat seinen Sohn, Jesus Christus, auf die Welt gesandt, damit er die Verbindung zwischen Gott und den Menschen vollkommen wiederherstellt.

Aufgrund dessen, was Jesus getan hat, kann all das, was du jemals falsch gemacht hast oder noch falsch machen wirst, vergeben werden und du kannst ewig leben.

Du musst deine Fehler und Schuldgefühle nicht durchs Leben schleppen. Du darfst sie bei Gott ablegen. Durch Jesus kannst du einen Neuanfang starten.

Warum ist Jesus am Kreuz gestorben?

Jesus Christus, der Sohn Gottes, kam als Mensch auf diese Welt, führte ein fehlerloses Leben, starb am Kreuz und stand von den Toten wieder auf. Jesus starb, um für all unser Fehlverhalten zu bezahlen. Die Bibel nennt unser Fehlverhalten Sünde. Deshalb kann dir nun vergeben werden.

Und weil Jesus den Tod besiegt hat, kannst du ewiges Leben haben – du weißt dann, was mit dir passiert, wenn du sterben wirst. Du wirst nämlich bei Gott sein. Dieses Geschenk der Vergebung und des ewigen Lebens erhältst du, wenn du ernsthaft darum bittest.

Gott geht es um dein Herz, er wünscht sich, dass du dich ganz persönlich an ihn wendest und dich für ihn entscheidest. 

Wer ist Gott?

  • In der Bibel wird Gott als Schöpfer und Vater bezeichnet, der den Himmel, die Erde und das Universum geschaffen hat. Auch du bist ein Meisterwerk seiner Hände.
     

Wer ist Jesus?

  • Jesus ist der Sohn Gottes, der auf die Erde kam, um für unsere Sünden zu sterben. Er war Mensch und Gott und lebte ein fehlerloses Leben, damit unsere Fehler vergeben werden konnten.
     

Wer ist der Heilige Geist?

  • Gott, der Vater, Jesus und der Heilige Geist sind eine untrennbare Einheit. Man nennt sie auch die Dreieinigkeit. Durch den Heiligen Geist hast du einen Helfer, Ermutiger und Tröster bekommen, der dich niemals verlassen wird.

Warum bin ich hier? Was wird passieren, wenn ich sterbe? Hast du dir diese Fragen auch schon gestellt? Joyce Meyer spricht in diesem Video darüber, wie du deine Angst vor dem Tod verlierst und ein neues Leben mit Jesus beginnen kannst.

Mit diesen vier Schritten kannst du dein Leben Jesus anvertrauen

Jesus Christus möchte eine persönliche Beziehung zu dir haben. Er wartet darauf, dass du ihn in deinem Herzen und Leben willkommen heißt. Du musst ihn lediglich einladen.

„Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand mich rufen hört und die Tür öffnet, werde ich eintreten, und wir werden miteinander essen.“

Offenbarung 3,20

1. Schritt: Bitte um Vergebung

Dein erster Schritt ist allerdings um Vergebung zu bitten: „Nun kehrt euch ab von euren Sünden und wendet euch Gott zu, damit ihr von euren Sünden gereinigt werden könnt. Dann brechen herrliche Zeiten an, und ihr werdet durch den Herrn gestärkt werden…“ (Apostelgeschichte 3,19-20). 

2. Schritt: Nimm Gottes Geschenk an

Nachdem du um Vergebung gebeten hast, ist dein nächster Schritt, an das Geschenk, das Gott dir gibt, zu glauben. Das Geschenk der Vergebung und des ewigen Lebens ist umsonst. Du kannst es dir nicht verdienen.

„Weil Gott so gnädig ist, hat er euch durch den Glauben gerettet. Und das ist nicht euer eigener Verdienst; es ist ein Geschenk Gottes. Ihr werdet also nicht aufgrund eurer guten Taten gerettet, damit sich niemand etwas darauf einbilden kann.“

Epheser 2,8-9

Das Wort Gnade bedeutet so viel wie „unverdiente Gunst“. Gott bietet dir etwas an, das du durch eigene Anstrengung nicht bekommen könntest. Du musst dir dieses Geschenk nicht erarbeiten. Alles was von deiner Seite erforderlich ist, ist von ganzem Herzen zu glauben, dass Jesus für dich gestorben ist. Glaubst du das? 

3. Schritt: Vertraue dein Leben Jesus an

Die Bibel verheißt denen, die Gott aufrichtig um Vergebung bitten und Jesus vertrauen, dass sie ein neues Leben in Christus bekommen werden.

„Wenn du mit deinem Mund bekennst, dass Jesus der Herr ist, und wenn du in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, wirst du gerettet werden.“

Römer 10,9-10

Übergib dein Leben Jesus Christus heute von ganzem Herzen. Bekenne deine Sünden. Bitte Gott, dir zu vergeben. Spreche Jesus dein Vertrauen aus. Und danke ihm für das Geschenk des ewigen Lebens.

Es ist nichts Magisches an den Worten, die du verwendest. Gott ist die Haltung deines Herzens viel wichtiger. Hier ein beispielhaftes Lebensübergabegebet, das du sprechen kannst: 

„Gott, ich weiß, dass ich fehlerhafter bin, als ich mir jemals eingestanden habe. Bitte vergib mir meine Schuld, damit ich freimütig zu dir kommen kann. Ich verspreche, dass ich auf Jesus, deinen Sohn, vertraue. Ich glaube, dass er für mich gestorben ist – er nahm meine Sünde am Kreuz auf sich.

Ich glaube, dass er von den Toten auferweckt wurde. Ich übergebe heute mein Leben Jesus. Danke, Gott, für dein Geschenk der Vergebung und des ewigen Lebens. Danke, dass du mich mehr liebst und annimmst, als ich je zu hoffen gewagt habe. Bitte hilf mir, für dich zu leben. In Jesu Namen, Amen.“ 

4. Schritt: Empfange Gottes Gnade

Dein letzter Schritt, um Christ zu werden, besteht darin, dieses Geschenk der Vergebung und des ewigen Lebens zu empfangen.

„All denen aber, die ihn aufnahmen und an seinen Namen glaubten, gab er das Recht, Gottes Kinder zu werden.“

Johannes 1,12

Wenn du Jesus in dein Herz eingeladen hast, bist du ein Kind Gottes. Du hast das Privileg, mit ihm im Gebet zu sprechen. Zu jeder Zeit. Über alles, was dich bewegt.

Das Leben als Christ ist eine persönliche Beziehung zu Gott durch Jesus Christus. Das Beste daran ist, dass diese Beziehung für immer bestehen bleibt!

Versuche täglich Zeit mit Gott zu verbringen. Er liebt es Gemeinschaft mit dir zu haben. Durch den Heiligen Geist hast du einen Beistand und Helfer, der dir immer zur Seite steht und dir zeigen wird, wie du Gott begegnen kannst.

Tipps für dein neues Leben mit Jesus

  • Wenn du dich heute für Jesus entschieden hast, lass es uns wissen. Wir möchten dir gern über dein neues Leben als Christ, hilfreiche Informationen zuschicken.
     
  • Wir empfehlen dir, auch die nebenstehenden Stellen in der Bibel zu lesen. Sie werden dir helfen, Gott besser kennenzulernen.
     
  • Außerdem ist es jetzt wichtig für dich, dass du Gemeinschaft mit anderen Christen suchst. Wir suchen gerne eine Gemeinde für dich. Schreib uns dazu eine E-Mail oder ruf uns an unter Telefon 040 |88 88 4 11 11.

Wichtige Bibelstellen

Johannes 3,16 

Epheser 2,8-9 

1. Korinther 15,3-4 

1. Johannes 1,9 

1. Johannes 4,14-15 

1. Johannes 5,1 

1. Johannes 5,12-13 

  • Um mehr über Jesus zu erfahren, eignet sich auch ein Glaubensgrundkurs. Dort lernst du viele christliche Grundlagen, die deinem Glauben ein festes Fundament geben und dir in deinem persönlichen Leben weiterhelfen können. Empfehlen können wir die „Alpha-Kurse“. Wo es bei dir in der Umgebung so einen Kurs gibt, erfährst du hier.

Weitere Beiträge und Inhalte, die dir helfen können, dein neues Leben mit Gott zu beginnen.

Warum deine Bekehrung wichtig ist

Finde Antworten auf deine Lebensfragen

Diese Inhalte können wegweisend für dich sein.
Entdecken

Dein Lebensübergabegebet

Unser Geschenk an dich

Ein völlig neues Leben

Wenn du dich vor Kurzem für ein neues Leben mit Jesus entschieden hast, bekommst du ein Exemplar dieses Buches von uns geschenkt.

Schick uns eine E-Mail mit deiner Adresse und dem Stichwort „Neuanfang“.
E-Mail schicken
Mein neues Leben durch Jesus

Mein neues Leben durch Jesus Christus

Wusstest du, dass du durch Jesus ein neuer Mensch geworden bist? Joyce Meyer hat anhand der Bibel die Liste „Mein neues Leben durch Jesus" zusammengestellt, die du als PDF herunterladen kannst.
Jetzt PDF herunterladen

Inspiriere deine Freunde!

Verändere mit deinen Freunden die Welt!