Der Gott der zweiten Chance

Eine Ermutigung von Joyce Meyer | Lesedauer: 3 Minuten

Wir alle erleben Zeiten, in denen wir am liebsten aufgeben würden. Vielleicht hast du etwas ausprobiert – doch es hat nicht so geklappt wie erwartet. Möglicherweise hat dich jemand verletzt und nun fällt es dir schwer, die Vergangenheit hinter dir zu lassen und vorwärtszugehen.

Mann in einer Berglandschaft mit Rucksack auf dem Rücken

Brich auf in ein neues Leben und ergreife eine weitere Chance!

Wie leicht sind wir entmutigt. Doch Gott möchte nicht, dass uns die Momente ausbremsen, in denen die Dinge anders liefen, als wir es uns gewünscht hätten. Er möchte, dass wir vorangehen, seine Pläne umsetzen und unser Leben in vollen Zügen genießen.

In Johannes 10,10 (Neues Leben) steht: 

 

Ein Dieb will rauben, morden und zerstören. Ich aber bin gekommen, um ihnen das Leben in ganzer Fülle zu schenken

Die Bibel: Johannes 10,10

Gott hat ein wunderbares Leben für uns geplant. Oftmals lassen wir uns jedoch unsere Freude vom Teufel rauben, indem wir gedanklich an unserer Vergangenheit kleben bleiben. Es gefällt ihm, wenn wir glauben: „Ich habe viel zu viel falsch gemacht.“ „Ich werde das Chaos in meinem Leben niemals in den Griff bekommen.“ „Ich bin zu alt.“ „Es ist zu spät.“

Eins steht fest: Ganz gleich wer du bist, wo du dich befindest oder was du auch durchgemacht hast, es ist nie zu spät für einen Neuanfang!

Es gibt immer eine zweite Chance

Ich hatte einen wirklich schlechten Start ins Leben. Jahrelang wurde ich von meinem Vater verbal und sexuell missbraucht und ich war voller Schmerz und Traurigkeit. Doch Gott hat das, was mir gestohlen wurde, nicht nur ersetzt – nein. Er hat mir ein viel schöneres Leben geschenkt, als ich mir je hätte erträumen können. Es war zwar ein langer Weg, aber ich kann jetzt sagen, dass ich mein Leben liebe und ich will die Zeit, die mir bleibt, so gut wie möglich nutzen.

In der Bibel stoßen wir immer wieder auf Menschen, die eine zweite Chance bekamen…

  • Eine Frau, die nur „Rahab die Hure“ genannt wurde, bekam eine zweite Chance, erlebte Berfreiung und gehört zum Stammbaum Jesu.
  • Obwohl Petrus voller Angst geleugnet hatte, Jesus zu kennen, wurde ihm vergeben und er predigte zu Pfingsten.
  • Paulus war ein Verfolger der ersten Christen und ein fanatischer Religionsführer gewesen. Doch Gott veränderte ihn und gab ihm den Auftrag, große Teile des Neuen Testaments zu schreiben.

Gott liebt Neuanfänge. Solltest auch du einen brauchen, hält er eine zweite Chance für dich bereit!


Und los geht es mit dem Neuanfang

Der beste Neuanfang, den wir alle erleben können, ereignet sich, wenn wir unser Leben Jesus Christus anvertrauen und zu einer ganz neuen Schöpfung werden (siehe 2. Korinther 5,17). Die daraus resultierende persönliche Beziehung zu Jesus ist der Schlüssel zu einem komplett neuen Leben. Seelische Wunden können heilen und du bekommst die Möglichkeit, die Person zu werden, die Gott sich gedacht hat.

Ganz gleich ob du dein Leben mit Gott gerade erst begonnen hast oder ob du ihm dein Herz schon vor Jahren anvertraut hast, eins darfst du nicht vergessen: Jesus ähnlicher zu werden ist ein Prozess, der Zeit braucht. Wir lernen, Glaubensschritte zu machen, einen Schritt nach dem anderen. Wenn ein Kleinkind das Laufen lernt, fällt es oft hin. Doch es steht immer wieder auf und versucht es noch einmal. Darum bittet Gott uns auch. 

Egal wie oft wir „hinfallen“ oder versagen, wenn wir immer wieder aufstehen, kommen wir irgendwann dort an, wo wir sein sollen.

Joyce Meyer

Gott wird uns in ein Leben hineinführen, das unsere kühnsten Träume weit übersteigt. Aber zuerst müssen wir die ganzen Fehler unserer Vergangenheit loslassen. In Hebräer 8,12 lesen wir: Und ich werde ihr Unrecht vergeben und nie wieder an ihre Sünden denken (Neues Leben).

Gott will nicht nur alle unsere Sünden vergeben, er vergisst sie sogar! Deshalb sollten auch wir aufhören, uns ständig an das zu erinnern, was Gott bereits vergessen hat.

Es gibt nichts, was Gott nicht über uns weiß. Nichts, was uns betrifft, überrascht ihn! Wenn wir uns an ihn wenden, wird er uns in jedem Fall in die Arme schließen und mit uns leben wollen.

Aus Fehlern lernen

Unsere Vergangenheit bestimmt nicht unser Ziel. Und doch lehrt sie uns, was gut war und was nicht. Auf unserem Lebensweg helfen uns diese Erfahrungen, Gottes Stimme besser zu hören, sodass wir seinen Anweisungen folgen können. Wir müssen lernen, uns dem Heiligen Geist anzuvertrauen, denn er ist klüger als wir und hat nur Gutes mit uns vor (siehe Jeremia 29,11).

„Der beste Neuanfang, den wir alle erleben können, ereignet sich, wenn wir unser Leben Jesus Christus anvertrauen.“

Gott liebt dich über die Maßen und er hat einen wunderbaren Plan für dein Leben.

Lass dich nicht von den Zeiten aufhalten, in denen die Dinge nicht so liefen, wie du es dir gewünscht hättest.

In Römer 5,5 lesen wir: 

Und in dieser Hoffnung werden wir nicht enttäuscht werden. Denn wir wissen, wie sehr Gott uns liebt, weil er uns den Heiligen Geist geschenkt hat, der unsere Herzen mit seiner Liebe erfüllt.

Die Bibel: Römer 5,5

Wenn du an der Hoffnung festhältst, die Jesus dir gibt, kannst du das Leben, das Gott für dich geplant hat, auch genießen. Denn Gott gibt dich niemals auf!

Praktische Schritte für deinen Weg

Diese zehn Punkte werden dir helfen, die lebensverändernden Prinzipien der Bibel in deinem Leben anzuwenden.

  1. Vergib denen, die dich verletzt haben.
  2. Lass die Fehler deiner Vergangenheit los.
  3. Lebe durch Gottes Stärke und nicht durch deine eigene.
  4. Verharre nicht in schmerzhaften Erinnerungen.
  5. Vertraue Gottes Zeitplan.
  6. Erwarte täglich, dass Gott in deinem Leben handelt.
  7. Lass dich nicht durch die negative Einstellung anderer von Gott abbringen.
  8. Lebe, um Gott zu gefallen und nicht Menschen.
  9. Unterschätze nicht den Wert kleiner Schritte und kleiner Anfänge.
  10. Gib niemals auf.

Tiefere Einsichten

Beschäftige dich mit den folgenden Bibelstellen, in denen es um Rahab und Paulus (ehemals Saulus) geht. Bitte Gott, dass du ihn in diesen Geschichten immer mehr als den erkennst, der er wirklich ist. Schreibe dir deine Erkenntnisse auf. Bitte Gott um einen Neuanfang und lass dich auf seinen Plan für dein Leben ein! (Josua Kapitel 2 und 6, Apostelgeschichte 8,1-3 und 21,39–22,16)

Zehn Schlüsselbibelstellen für einen Neubeginn (Neues Leben)

1. Jesaja 43,18-19

Denkt nicht mehr daran, was war und grübelt nicht mehr über das Vergangene. Seht hin; ich mache etwas Neues ...

2. Hebräer 12,1

 [Wir] wollen ... jede Last ablegen, die uns behindert, besonders die Sünde, in die wir uns so leicht verstricken. Wir wollen den Wettlauf bis zum Ende durchhalten, für den wir bestimmt sind. 

3. Galater 2,20

Ich lebe, aber nicht mehr ich selbst, sondern Christus lebt in mir. Ich lebe also mein Leben in diesem irdischen Körper im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich geopfert hat. 

4. Psalm 27,13

Doch ich vertraue fest darauf, dass ich noch sehen werde, wie gut Gott ist, solange ich lebe. 

5. 2. Korinther 5,17

Das bedeutet aber, wer mit Christus lebt, wird ein neuer Mensch. Er ist nicht mehr derselbe, denn sein altes Leben ist vorbei. Ein neues Leben hat begonnen! 

6. 2. Korinther 5,21

Denn Gott machte Christus, der nie gesündigt hat, zum Opfer für unsere Sünden, damit wir durch ihn vor Gott gerechtfertigt werden können.

7. Jeremia 29,11

„Denn ich weiß genau, welche Pläne ich für euch gefasst habe“, spricht der Herr. „Mein Plan ist, euch Heil zu geben und kein Leid. Ich gebe euch Zukunft und Hoffnung.“ 

8. Philipper 4,13

Denn alles ist mir möglich durch Christus, der mir die Kraft gibt, die ich brauche. 

9. Matthäus 19,26

Jesus sah sie eindringlich an und sagte: „Menschlich gesehen ist es unmöglich. Aber bei Gott ist alles möglich.“

10. 2. Korinther 12,9

Jedes Mal sagte er: „Meine Gnade ist alles, was du brauchst. Meine Kraft zeigt sich in deiner Schwäche.“ Und nun bin ich zufrieden mit meiner Schwäche, damit die Kraft von Christus durch mich wirken kann. 

Wie man Jesus kennenlernt

Wenn du heute einen Neuanfang brauchst, solltest du zuerst eine persönliche Beziehung zu Jesus eingehen, die Auswirkungen auf jeden Bereich deines Leben haben wird. Hier erfährst du, wie das geht. 

Aus: Joyce Meyer Magazin Juni 2018

Zum Vertiefen

Aufbruch in ein neues Leben

Beginne heute die Rundumerneuerung für Körper, Geist und Seele!
Hier Buch kaufen

Gott täglich nah sein

Erfahre mehr über die stillen Zeiten von Joyce und wie auch du eine tiefere Beziehung zu Gott haben kannst.
Hier Andachtsbuch kaufen
Weitere Beiträge aus dieser Themenwelt anzeigen

Inspiriere deine Freunde!

Verändere mit deinen Freunden die Welt!