Hand of Hope

Hoffnung und Lebensmittel für Lettland

Durch unsere Partnerschaft mit der Good News Church in Riga, Lettland, können wir Familien die um ihren Lebensunterhalt kämpfen müssen, mit Lebensmitteln versorgen. In einer Region, die einst unter kommunistischer Herrschaft stand, haben die meisten Menschen noch nie einen Fuß in eine Kirche gesetzt, geschweige denn die Liebe Gottes erlebt. Daher bietet die Good News Church jeden Samstag besondere Gottesdienste an: Die Menschen hören nicht nur das Wort Gottes, sondern bekommen auch etwas zu Essen und gehen mit Lebensmitteln nach Hause, die sie durch die Woche bringen.

Vor kurzem lernten wir Alexandra und Victor kennen. Sie erzählten uns, dass dunkle Jahre hinter ihnen liegen, geprägt von Sucht und Gefängnis. Ihre Lage schien hoffnungslos. Sie hatten keinen Job, wussten nicht, wie sie ihre Familie ernähren sollten und brauchten dringend eine Veränderung. So suchten sie Hilfe bei der Kirche. Die Pastoren kamen zu Besuch, brachten Lebensmittel mit und luden sie zum Samstagsgottesdienst ein.

Das war vor drei Jahren. Heute gehen Alexandra und Victor immer noch in die Samstagsgottesdienste, aber jetzt kommen sie, um anderen zu helfen. Vor kurzem hat Alexandra ihre Friseurausbildung abgeschlossen und bietet nach dem Gottesdienst kostenlose Haarschnitte an. Victor ist im Begrüßungsteam und hilft bei der Essensausgabe.
 
"Heute haben wir ein gutes Leben", sagt Alexandra, "wir gehen in die Kirche, haben Gemeinschaft mit Menschen, lesen und verstehen das Wort Gottes. Und Gott gebraucht uns zu seiner Ehre."
 
Alexandra und Victor leben nun ein völlig neues Leben und helfen Menschen in Not, so wie ihnen damals geholfen wurde. Was eine warme Mahlzeit und Lebensmittel alles bewirken können!

Vielen Dank an unsere Freunde und Partner für ihre Unterstützung!

zurück zur Übersicht

Weitere Artikel