Tägliche Andacht | Joyce Meyer Ministries Deutschland Tägliche Andacht: Worauf hoffen Sie? - Sacharja 9,12 (NeÜ) | Joyce Meyer Ministries Deutschland

Tägliche Andacht

Starten Sie gestärkt und ermutigt in den Tag! Joyce Meyer erzählt von ihren persönlichen Erlebnissen und bringt Ihnen auf ihre frische und direkte Art Verse aus der Bibel nahe. Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit zum Lesen und Sie werden merken, wie es Ihr Leben verändert! 

28. Mai 2016
Worauf hoffen Sie?
Kehrt heim, ihr Gefangenen voller Hoffnung! Kehrt heim in die sichere befestigte Stadt! Auch heute verspreche ich dir doppelte Entschädigung.
Sacharja 9,12 (NeÜ)
Eine Frage: Worauf hoffen Sie? Was erwarten Sie vom Leben? Hoffen Sie, dass etwas Gutes geschieht, oder rechnen Sie damit, enttäuscht zu werden? Heutzutage fühlen sich so viele Menschen hoffnungslos. Aber Jesus ist nicht für uns gestorben, damit wir hoffnungslos sind. Er ist vielmehr gestorben, damit wir voller Hoffnung sein können.

Der Teufel will Ihnen Ihre Hoffnung nehmen und er wird Sie anlügen. Er wird Ihnen erzählen, dass es in Ihrem Leben nichts Gutes geben wird, oder dass die Dinge, die Ihnen wichtig sind, keinen Bestand haben werden. Wenn Sie in einer schwierigen Situation sind, wird er Ihnen einreden, dass es nie besser werden wird. Aber Sie müssen weiter voller Hoffnung sein und daran denken, dass der Teufel ein Lügner ist. Gott kann alles ändern!

Unser Vater ist gut, und er hat einen guten Plan für Ihr Leben. Er hat Ihnen eine doppelte Wiedergutmachung versprochen, wenn Sie an Ihrer Hoffnung festhalten, besonders in schwierigen und unsicheren Zeiten. Also geben Sie die Hoffnung nicht auf. Fangen Sie an, damit zu rechnen, dass Gott etwas tun wird – etwas Gutes!

Gebet: Herr, du bist meine Hoffnung. Satan ist ein Lügner und ich werde nicht auf ihn hören und die Hoffnung nicht aufgeben. Ich rechne damit, dass du in meinem Leben etwas Gutes tun wirst. •

Andacht per E-Mail

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und Sie erhalten die tägliche Andacht von Joyce Meyer kostenlos automatisch per E-Mail zugestellt. Sie können Ihr Abonnement natürlich jederzeit über einen Link in den E-Mails wieder abbestellen.

Nach dem Eintragen Ihrer E-Mail-Adresse und dem Klick auf den Button "Andacht abonnieren" erhalten Sie innerhalb weniger Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie in Ihrem Browser aufrufen müssen.

Ich habe keine E-Mail mit Bestätigungslink bekommen.
Was kann ich tun?