Persönlich erlebt

Was unsere Zuschauer und Leser mit Gott erleben

Lass dich durch diese Lebensberichte ermutigen

Immer wieder erreichen uns großartige Berichte darüber, wie Gott das Leben unterschiedlichster Menschen verändert hat. Lass dich durch diese Zeugnisse ermutigen daran zu glauben, dass Gott auch dir nahe sein und dir deine Lasten nehmen möchte.

Nadja D.: Neugierig geworden

Hallo Joyce Meyer, ich habe dich im Fitnessstudio im TV entdeckt. Ich habe nichts gesucht oder verloren und bin auch nicht religiös. Aber du motivierst mich, gibst mir positive Gedanken und Gefühle. Dafür wollte ich danke sagen. Du hast mich neugierig auf Gott gemacht! Danke für die neue Sichtweise, die mich stark, zufrieden und vor allem glücklicher macht.

Nadja D.

Heike S.: Zu Gott gefunden

Durch Joyce Meyer habe ich zu Gott gefunden. Darüber bin ich so froh. Und dann wurde ich von Jesus geheilt und kann nun meine Pflegestufe „an den Nagel hängen“... Ich würde so gerne all meinen Helfern danken. Viele haben mein Heilungswunder miterlebt, aber noch nicht alle haben zu Gott gefunden. Ihr Magazin könnte ein wunderbares Geschenk sein, das ihnen dazu verhilft, Gott kennenzulernen.

Heike S.

Maria L.: Medizin für die Seele

Ihr habt mir (auf meine Gebetsbitte hin) mit Bibelversen geantwortet. Diese zu lesen war ein ganz besonderes Gefühl! Es war wie Medizin für die Seele und eine sofortige Linderung der Symptome stellte sich ein! Danke, dass ihr mich ernst nehmt!

Maria L.

Cornelia B.: Zuversichtlich leben

Ich danke euch für das Büchlein „Lerne Gott zu vertrauen“. Es gab mir einen neuen Blick aufs Leben. Bislang machten mir viele Gedanken das Herz schwer. Aber durch Joyce bekomme ich echte ‚Herzensnahrung’, lerne zu vertrauen und möchte weiter lernen, im Glauben an Jesus Christus zu leben. Ich bin ein zuversichtlicherer Mensch geworden.

Cornelia B.

Sonja B.: Ziemlich verzweifelt ...

Es war an einem Wochenende als mein damaliger Pkw auf der Fahrt nach Hause anfing zu qualmen und liegen blieb. Der Wagen war nicht mehr zu reparieren. Ich war ziemlich verzweifelt und wusste nicht, wie und wo ich für mein Budget so schnell ein neues Auto herbekommen sollte. Ich betete zu Gott und bat um schnelle Hilfe. Nur ein paar Tage später bin ich spazieren gegangen und an einigen Autohändlern vorbeigekommen. Bei dem letzten Händler bin ich dann fündig geworden. Das Auto passte genau in meinen Budgetrahmen und es war auch noch das Fabrikat, was ich mir vorgestellt hatte.

Sonja B.

Stephan F.: Gott ins Gedächtnis gerufen

Ich danke Gott, dass es euch gibt. Ich danke Gott, dass Er mich nicht aufgegeben hat und mir sein Wort durch Joyce Meyer wieder ins Gedächtnis gerufen hat. Durch Gebet lebe ich meine persönliche Beziehung zu Gott.

Stephan F.

Amanda G.: Gottes Wort verständlich gemacht

Es gibt da etwas, das ich schon länger sagen wollte: Danke!!! Schon seit ich klein war, hat meine Mutter immer die Predigten von Joyce angehört und ich, mittlerweile 17, will auch nicht mehr darauf verzichten. Und es ist wirklich schön, jeden Monat Post mit ermutigenden Andachten zu bekommen. Ich bin auch fasziniert von den Büchern („Love Revolution“ mag ich am liebsten). Joyce ist ein so großer Segen für mich, weil sie Gottes Wort so verständlich vermittelt und bei mir schon für viele Aha-Erlebnisse gesorgt hat. So muss Christentum aussehen!

Amanda G.

Tibor G.: Von Krankheit befreit

Mittlerweile habe ich mich gut von dem Bandscheibenvorfall erholt, meine stechenden Schmerzen suchen mich nicht mehr heim. Gott sei Dank konnte ich an einem Reha-Aufbau Programm der Krankenkasse in einem Klinikum teilnehmen, was mir auch sehr viel gebracht hat. Sehr bald werde ich mit meiner Arbeit wieder anfangen können. Bin euch sehr dankbar für die Gebete und dafür, dass mich der liebe Gott von dieser Krankheit befreit hat.

Tibor G.

Sanja S.: Befreit von Drogen

Über 25 Jahre war ich drogenabhängig und kriminell. Ich begann mit leichten Drogen wie Haschisch und lebte die letzten 15 Jahre meines Lebens als Junkie. Ich nahm Heroin, Crack und war fast acht bis neun Jahre mit Methadon substituiert. Eine Tochter von mir ist gestorben, die ältere Tochter hat man mir wegen der starken Abhängigkeit weggenommen. Gelebt habe ich immer mit schwer kriminellen Männern. Schon als Kind habe ich viel Tod, Gewalt und Missbrauch erlebt. Ich habe Drogen verkauft, geklaut, Betrug begangen und zum Schluss habe ich auch meinen Körper verkauft. Ich war eine hübsche, kaputte, gut bezahlte Prostituierte. Mein Leben war eine Hölle voll von Lügen und Tod. Hoffnungslos. Viele Selbstmordversuche liegen hinter mir. Ich war sogar eine Zeit lang obdachlos. Viele Male habe ich versucht mich zu ändern. Drei Therapien habe ich gemacht und trotzdem immer wieder versagt. Aber dann habe ich Jesus in mein Herz gelassen, habe angefangen zu beten und die Bibel zu lesen! Und ich hörte immer wieder Joyce Meyer im Internet. Das hat mir geholfen, die Bibel besser zu verstehen und Jesus in mein alltägliches Leben zu lassen. Heute, nach fünf Jahren bin ich clean – frei von Drogen! Und durch Gottes Heilung habe ich auch keine Hepatitis C mehr. Ich rauche nicht mehr und bin komplett geheilt! Seit zwei Jahren arbeite ich nun schon als Krankenschwester. Ich gehe in eine christliche Gemeinde, wo ich mich mit armen Menschen in meiner Umgebung arbeite. Zudem fange ich jetzt mit Mitgliedern meiner Gemeinde an, Seelsorge im Gefängnis zu machen. Ich möchte Joyce Meyer DANKE sagen. Bis heute höre ich jeden Tag ihre Vorträge und ich glaube, dass ich es ohne Jesus und ohne die Vorträge von Joyce niemals geschafft hätte, mein Leben vom Tod zu befreien.

Sanja S.

Was hast du mit Gott erlebt?

Schreib uns, wie Gott dir begegnet ist und wie er dein Gebet erhört hat. Das ermutigt nicht nur die anderen Leser, sondern auch uns als Team. Danke!

Inspiriere deine Freunde!

Verändere mit deinen Freunden die Welt!