Heute schon gefrühstückt?

Eine Gesetzmäßigkeit gibt es, die unser leben immer wieder verändern kann. 

Immer wieder treffe ich Christen, die sich in ihrer Lebensweise kaum von Nichtchristen unterscheiden. Ich spreche hier nicht von äußerlichen Merkmalen — ich beziehe mich auf ihre innere Einstellung. Ich finde es traurig, Christen zu sehen, die so wenig Freude haben und wenig Gutes berichten können, die vom Leben enttäuscht sind und alles nur negativ sehen. Menschen, die Gott kennen, sollten viele Gründe haben, glücklich zu sein. Und doch sehen etliche von ihnen aus, als hätten sie gerade in eine Zitrone gebissen! Ich denke, Sie wissen genau, wovon ich rede. Auch Sie kennen wahrschein- Wenn Sie aussprechen, was Gott sagt, wird sich Ihr Leben verändern! In dieser Wahrheit liegt enorme Kraft. Es ist an der Zeit, dass wir Christen anfangen mit dem übereinzustimmen, was Gott sagt, und aufhören, mit der Welt oder dem Feind in ein Horn zu stoßen. Finden Sie heraus, was Gott über Ihr Leben sagt und fangen Sie an, dies auszusprechen.


WENN SIE ANFANGEN, jeden Tag Gottes Verheißungen auszusprechen, werden erstaunliche Dinge passieren. Ihre Ängste lösen sich auf, das, was Sie als Verlust empfinden, wird Ihnen erstattet, Sie erleben Stärke in Bereichen, in denen Sie schwach sind, und Ihre Lebenssituation verändert sich. Lernen Sie, innerhalb dieser biblischen Wahrheiten zu leben und Sie werden nicht länger ein Sklave Ihrer Lebensumstände sein. lich Menschen, die Gott lieben, aber scheinbar nicht über Ihre eigene Unzulänglichkeit, ihren inneren Schmerz, ihre Enttäuschungen und Ängste und ihre Hoffnungslosigkeit hinwegkommen. Vielleicht haben auch Sie in einigen dieser Bereiche zu kämpfen.
Wir alle müssen durch solche Lebensphasen hindurch; das ist unvermeidbar. Doch Gott will nicht, dass wir in ihnenstecken bleiben. Wir sollen durch sie „hindurchgehen“.
Es ist mein Herzenswunsch, dass Sie genau das für sich entdecken und anwenden lernen, was Gott für Sie bereithält. Ich wünsche Ihnen, dass
Sie Ihren Alltag trotz Ihrer momentanen Umstände genießen können. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen eine Wahrheit ans Herz legen, die jede Blockade
in Ihrem Leben auflösen kann.

Ich möchte Ihnen eine wahre Geschichte erzählen, die diese Gesetzmäßigkeit gut verdeutlicht: Dorothy ist 89 Jahre alt und leidet an Arthritis und Diabetes. Sie lebt in einem Seniorenheim in Vermont, USA. Aufgrund meiner Beschreibung halten Sie Dorothy wahrscheinlich für eine Frau, die sehr traurig, einsam und ohne Hoffnung ist. Doch das Gegenteil ist der Fall! Die Menschen um sie herum wundern sich immer wieder über ihre fröhliche und engagierte Art. Überall wo Dorothy ist, ist etwas los. Auf die Frage, warum sie so lebensfroh ist, entgegnet sie: „Vierzig Jahre lang habe ich Gottes Wort verinnerlicht und ihn gepriesen. Sollte das Selbstmitleid mal bei mit anklopfen, erinnere ich mich an biblische Wahrheiten, spreche sie aus oder singe sie. Auch Loblieder singe ich gerne. Ich weiß nicht, wie meine Zimmergenossin das fi ndet, aber mich macht das immer froh!“ Verstehen Sie, was hier geschieht? Dorothy spricht aus, was Gott sagt und das verändert selbst noch im Alter von 89 Jahren ihr Leben!

Vielleicht sieht Ihre Lebenswirklichkeit anders aus als die von Dorothy. Jeder von uns kann da eine andere Geschichte erzählen. Ich möchte auch nicht so tun, als würde ich die Herausforderungen, mit denen Sie zu kämpfen haben, genau kennen, doch eins weiß ich:

  • Gott liebt Sie 
  • Er weiß genau, wo Sie sich auf ihrer Lebensreise befinden
  • Er hat für Sie etwas Gutes vorbereitet 
  • Er möchte,  dass Sie anfangen, dies auch auszusprechen!

Ich bitte Sie inständig: Stimmen Sie mit dem überein, was Gott über Sie sagt. Hören Sie nicht auf die Lügen des Feindes und fangen Sie nicht an, eine negative und weltliche Einstellung anzunehmen.

ENTSCHEIDEN SIE SICH, Ihre Worte und Ihr Leben zu verändern. Sprechen Sie aus, worüber Gottes Wort spricht: Freiheit, Gesundheit, ganzheitliches Wohlbefinden, Segen und Frieden in Ihrer Lebenssituation. Wenn Sie damit loslegen, werden Sie feststellen, dass Ihr Leben eine positive Wendung nimmt.

Aus: Joyce Meyer Magazin September 2014