Wieder Kind sein dürfen

Ein sicheres Zuhause für Kinder in Thailand

Millionen von Kindern auf der Welt haben kein sicheres Zuhause. Sie haben keinen Ort, in dem sie Kind sein können, in dem sie lernen, wachsen, glauben und träumen dürfen. Egal, ob ein Kind aufgrund von Armut, Verlassenheit oder Tod allein ist, wir sind der festen Überzeugung, dass wir diesen Kindern ein sicheres Zuhause bieten müssen. Gott hat uns ans Herz gelegt, ihnen mit seiner Liebe zu begegnen und ihnen zu zeigen, dass sie einen Vater im Himmel haben, der sie annimmt und bedingungslos liebt.

ERIKA und JULIETA wurden in ein Kinderheim in Thailand gebracht, nachdem ihre Mutter die Familie verlassen hatte und ihr drogensüchtiger Vater sich nicht um seine Töchter kümmerte. Heute können diese beiden Mädchen wieder lachen. Sie wissen, dass sie dort ein sicheres Zuhause haben, geliebt werden und unendlich kostbar sind für ihren Vater im Himmel.

CRIST wurde seit frühester Kindheit von seinem Vater auf die Straße geschickt, um Drogen zu verkaufen. Sein Vater ließ ihn oft alleine, versorgte ihn nicht ausreichend mit Essen und zur Schule schickte er ihn auch nicht. Als seine Großmutter davon erfuhr, brachte sie ihn ins Bethel Children’s Home in Thailand. Crist: „Ich lebe hier seit etwa sieben Jahren, bekomme warme Mahlzeiten und darf zur Schule gehen. Ich kann die Liebe Gottes durch diese Menschen spüren, die sich hier um mich kümmern.“ Vor Kurzem hat er sein Leben Jesus anvertraut und ist Christ geworden. „Früher als Buddhist konnte ich Gott sehen – er war eine Statue, die man anbeten musste. Jetzt als Christ kann ich Gott zwar nicht sehen, aber ich kann ihn immer spüren”, sagt Crist.

Gemeinsam können wir Kindern wie Erika, Julieta und Crist ein sicheres Zuhause geben, wo sie Kind sein dürfen, genug zu essen bekommen, eine Schulausbildung erhalten und die Liebe Gottes von unserem Vater im Himmel erfahren können.

Inspiriere deine Freunde!

Verändere mit deinen Freunden die Welt!