Hand of Hope

Wer wir sind

 
schließen
Video abspielen

Vor mehr als 25 Jahren trafen Joyce und Dave Meyer die Entscheidung, ihren Dienst über die Grenzen ihrer Heimatstadt Fenton, Missouri, hinaus zu erweitern, ohne auch nur im Geringsten zu ahnen, was sich daraus entwickeln würde.

Heute setzt sich Hand of Hope weltweit ein, führt Hilfseinsätze durch, unterhält Waisen- und Frauenhäuser, leistet Katastrophenhilfe, betreibt Krankenhäuser, bohrt Frischwasserbrunnen, baut Kirchen und veranstaltet Konferenzen auf allen Kontinenten, die später im Radio und Fernsehen ausgestrahlt werden.

Unser Ziel
Wir wollen so vielen Not leidenden Menschen wie möglich helfen. Das geschieht, in dem wir Gottes Liebe auf praktische Weise zum Ausdruck bringen und Wahrheiten aus dem Wort Gottes vermitteln. Wir sind sehr dankbar für diese Möglichkeiten und freuen uns gleichzeitig über die Unterstützung unserer Freunde und Partner, denn ohne deren Hilfe, könnten wir unsere Arbeit nicht tun. 

Wir engagieren uns in 100 Ländern:

 

 

 

  

 


"Immer wieder bin ich bewegt von den genialen Möglichkeiten, die Gott uns gegeben hat, um etwas gegen die große Not zu tun."


– David Meyer
Leiter von Hand of Hope


Erfahren Sie in der Hand of Hope-Broschüre, wie wir weltweit Menschen in Not helfen.

jetzt bestellen


Wir informieren Sie gerne: 
Der Jahresbericht (in englischer Sprache) beschreibt detailliert, wo wir im vergangenen Jahr Hilfe leisten konnte, inkl. Finanzbericht.

zum Annual Report