Unterstützung nach der Flut in Missouri | Joyce Meyer Ministries Deutschland

Hand of Hope

Unterstützung für Missouri nach der Flut

Als Angie Nahlik aus Eureka, Missouri, bemerkte, dass auch ihr Haus sowie ihre Autowerkstatt von den bevorstehenden Wassermassen bedroht sind, war es schon zu spät. „Die Sandsäcke waren weg. Alles war weg.“ erzählt Angie.

Ihre Familie versuchte mit einigen Freiwilligen eigene Sandsäcke herzustellen, doch es waren zu wenige. Also haben sie so viele ihrer Habseligkeiten wie möglich aus dem Haus geholt. Doch es gelang ihnen nicht, alles zu retten.

Die ein Meter hohe Flutwelle floss durch die Werkstatt und warf ein Fass mit Motoröl um, so dass alles, was noch im Gebäude stand, mit einer dicken Ölschicht bedeckt wurde.

„Wir haben nun ein Problem mit chemisch gefährlichem Abfall, deswegen ist das Haus unbewohnbar,“ erzählt Angie. „Keines unserer Geräte funktioniert noch richtig, alles muss demontiert werden, es ist viel Arbeit."

Am dringendsten benötigte Angie Reinigungsmittel . Deshalb ging sie auf das Flutopfer-Hilfsevent, das vor kurzem von Convoy of Hope in Partnerschaft mit Hand of Hope veranstaltet wurde.

Hier haben hunderte Menschen wie Angie, die von dem Missouri-Hochwasser betroffen sind, Wasserflaschen, Lebensmittel und Putzmittel erhalten.

Dieses Event, berichtet Angie, habe ihr Hoffnung gegeben. „Es ist einfach nett, dass Menschen sich die Mühe machen jemandem zu helfen, den sie gar nicht kennen. Jedes kleine Bisschen hilft.“

Vielen Dank an unsere Freunde und Partner!

zur Übersicht