Ein Wunder in Südafrika | Joyce Meyer Ministries Deutschland

Hand of Hope

Ein Wunder in Südafrika

Als die 34-jährige Abri erfuhr, dass sie schwanger ist, war das einer der glücklichsten Momente ihres Lebens! Damals ahnte sie noch nicht, dass sie in ein paar Monaten nicht mehr laufen können würde. Dieser Umstand machte das Ende ihrer Schwangerschaft sehr beschwerlich und warf viele Fragen auf.

Es gab keinen ersichtlichen Grund für ihre Erkrankung und es schien nichts zu geben,  was ihr helfen könnte. Gott sei Dank war die Geburt unkompliziert und Abri konnte ein gesundes Baby in ihren Armen halten. Nur die Frage ihrer Unbeweglichkeit war immer noch nicht geklärt.
 
Vergangenen Monat reiste unser medizinisches/zahnmedizinisches Team in den ländlichen Teil von Südafrika, in dem Abri lebt, und ihre Familie brachte sie im Rollstuhl in unsere Klinik, damit sie von unseren Ärzten untersucht wird.

Unser Team behandelte ihre körperlichen Beschwerden und betete dann für sie. Nach dem Gebet entschied sich Abri für ein Leben mit Jesus Christus und ihre Beine wurden auf wundersame Weise geheilt! Sie stand aus ihrem Rollstuhl auf und konnte ohne Hilfe und ohne Schmerzen stehen, was ihr schon monatelang nicht mehr gelungen war!

Wir fühlen uns so geehrt, dass Gott unsere Teams auf der ganzen Welt gebraucht, um Menschen wie Abri zu helfen!

Ashley Wilkins – Leitung Medizinische Einsätze Hand of Hope

zur Übersicht

Weitere Artikel