Hand of Hope

Ein sicherer Ort für Straßenkinder

Kürzlich konnten wir auf Madagaskar ein neues „Hope Center“ eröffnen. 
In der Hauptstadt Antananarivo gibt es Tausende Straßenkinder, die sich verzweifelt nach Sicherheit, Essen und Liebe sehnen. Durch das "Hope Center“ kann einigen dieser Kinder geholfen werden. Die Eröffnung des Heims war großartig, Dave und Joyce wurden von Hunderten aufgeregten Kindern begrüßt.

Im „Hope Center“, das im vielleicht ärmsten Viertel von Antananarivo liegt, können Straßenkinder warme Mahlzeiten bekommen und viel wichtiger, Schutz vor Menschen, die ihnen schaden könnten. Viele dieser  Kinder schlafen hier zum ersten Mal in ihrem Leben mit einer Decke und einem Kissen. 

Die Straßenkinder trifft keine Schuld an ihrem Schicksal. Sie haben zum Teil sexuellen Missbrauch erlebt und stehen ständig in der Gefahr von Menschenhändlern verschleppt zu werden. Weil es ihnen am Notwendigsten fehlt sind sie oft krank und unterernährt.  

Durch das „Hope Center“ können Hunderte Kinder Trost empfangen und vor den Gefahren der Straße geschützt werden. Wir wissen, dass wir nicht für jedes einzelne Kind sorgen können, aber wir möchten so vielen wie möglich helfen.  

Vielen Dank an unsere Freunde und Partner für ihre Unterstützung!

zur Übersicht

 

Weitere Artikel