Hand of Hope

Klassenzimmer der Hoffnung: Kindern in Südafrika eine Zukunft geben

Lernen im umgebauten Schiffscontainer

Auf unseren Hilfseinsätzen in den ärmsten Ländern der Welt sehen wir viele Kinder, denen eines der größten Geschenke im Leben versagt ist – eine Schulbildung. Der Mangel an Bildung führt letztlich dazu, dass diese Kinder ihr ganzes Leben in großer Armut verbringen und deshalb oft viel zu früh sterben. Doch mit Ihrer Unterstützung können wir vielen von ihnen helfen und dazu beitragen, dass dieser Kreislauf durchbrochen wird!

Eines dieser Kinder ist Onwabile, ein kleiner Junge aus Südafrika, der schon im Alter von fünf Jahren großes Leid erfuhr. Sein Vater starb bei einem Autounfall und ließ ihn und seine Mutter fast mittellos zurück. Wenig Geld bedeutet wenig Nahrung und so war Onwabile völlig unterernährt und lebte in großer Armut und ohne jede Hoffnung. Seine Mutter suchte sich Arbeit und schickte ihn zu seinen Großeltern in ein Dorf am östlichen Kap von Südafrika. Aber auch sie waren sehr arm und darüber hinaus litt Onwabile unter dem Verlust seines Vaters und der Trennung von seiner Mutter. Und er ist nur eines der vielen der Kinder, die in Armut und Hoffnungslosigkeit leben.

Unser christlicher Hilfsdienst Hand of Hope hat sich in diesem Teil von Afrika mit einigen Partnern zusammengetan und die Initiative Classrooms of Hope ins Leben gerufen. Mit diesen „Klassenzimmern der Hoffnung“ wollen wir Kindern wie Onwabile durch einen einfachen, aber wunderbaren Plan die Möglichkeit bieten, zur Schule zu gehen: Mit der Hilfe von Fachleuten bauen wir Schiffscontainer zu Klassenzimmern um. Das ist eine sehr kreative und kostengünstige Lösung, um für diese Dörfer Schulen zu bauen. Diese großen Container bieten den Kindern neue Hoffnung. Und das Beste daran ist, dass wir denen, die zur Schule kommen, jeden Tag eine nahrhafte Mahlzeit zur Verfügung stellen können. Das begeistert mich! Auf diese Weise können wir sie mit gesundem Essen versorgen und ihnen anhand eines Lehrplans, der auf der Bibel basiert, sowohl Bildung als auch eine geistliche Grundlage vermitteln. Was für eine großartige Gelegenheit!

Heute ist Onwabile deutlich kräftiger und gesünder und hat Selbstachtung gewonnen. Es ist so wunderbar, was wir mit Classrooms of Hope und unseren Einsätzen von Hand of Hope auf der ganzen Welt bewirken können! Den Kindern eröffnet sich eine Zukunft, die Familien bekommen eine neue Lebensgrundlage und die Menschen finden in Jesus neue Hoffnung und Hilfe.    

zur Übersicht