Tägliche Andacht mit Gebet

Starten Sie mit unserer Andacht und Gebet gestärkt in den Tag! 
Joyce Meyer erzählt von ihren persönlichen Erlebnissen, gibt Ihnen Impulse für Ihr Leben mit Gott und erklärt Ihnen Bibelverse – auf ihre gewohnt frische und direkte Art. Ein kurzes Gebet rundet jede Andacht ab. Reservieren Sie sich Ihre tägliche stille Zeit und Sie werden sehen, wie sich Ihr Leben verändert!

23. April 2017
Umgang mit Enttäuschungen
Ordnet euch also Gott unter, leistet dem Teufel Widerstand; dann wird er vor euch fliehen.
Jakobus 4,7 (EU)
Manche Christen sind entmutigt und depressiv, weil sie nicht gelernt haben, mit Enttäuschungen umzugehen. Aber Gott will nicht, dass Sie enttäuscht, am Boden zerstört oder depressiv sind – weder heute noch sonst irgendwann. Es gehörte zu Jesu Auftrag hier auf der Erde, dass er in der Kraft des Heiligen Geistes umherging und all diejenigen, die vom Teufel unterdrückt wurden, befreite. Überall fanden Enttäuschte neue Hoffnung, als sie Jesus begegneten. Genau dieselbe Kraft steht uns auch heute noch zur Verfügung.

Nutzen Sie sie, um sich vor Enttäuschung zu schützen: Richten Sie sich auf Gott aus, denken Sie über seine Verheißungen nach, sprechen Sie biblische Wahrheiten laut aus und vertrauen Sie Gott Ihre Situation im Gebet an. Durch Jesus können Sie sich gegen die Versuche des Teufels, Sie niederzudrücken, wehren und ihn zurückweisen, damit er Sie nicht überwältigen kann. Wenn der Teufel einen Schritt auf Sie zugeht, können Sie geistlich so hellwach sein, dass Sie erkennen, was er vorhat. Dann sind Sie auch in der Lage, ihn zurückzutreiben. Gegen die Macht, die Jesus Ihnen gibt, hat er keine Chance und muss fliehen.

Gebet: Gott, ich werde Rückschläge und Entmutigungen erleben, aber ich will nicht in der Enttäuschung stecken bleiben. Ich will auf dich ausgerichtet bleiben und den Teufel vertreiben, wenn er angreift. •

Andacht per E-Mail

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und Sie erhalten die tägliche Andacht von Joyce Meyer kostenlos automatisch per E-Mail zugestellt. Sie können Ihr Abonnement natürlich jederzeit über einen Link in den E-Mails wieder abbestellen.

* muss ausgefüllt werden

Nach dem Eintragen Ihrer E-Mail-Adresse und dem Klick auf den Button "Andacht abonnieren" erhalten Sie innerhalb weniger Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie in Ihrem Browser aufrufen müssen.

Ich habe keine E-Mail mit Bestätigungslink bekommen.
Was kann ich tun?