Tägliche Andacht mit Gebet

Starten Sie mit unserer Andacht und Gebet gestärkt in den Tag! 
Joyce Meyer erzählt von ihren persönlichen Erlebnissen, gibt Ihnen Impulse für Ihr Leben mit Gott und erklärt Ihnen Bibelverse – auf ihre gewohnt frische und direkte Art. Ein kurzes Gebet rundet jede Andacht ab. Reservieren Sie sich Ihre tägliche stille Zeit und Sie werden sehen, wie sich Ihr Leben verändert!

22. Januar 2017
Jammern verdirbt Ihr Leben!
Zieht ein in seine Tore mit Dank, in seine Vorhöfe mit Lobgesang! Preist ihn, dankt seinem Namen!
Psalm 100,4 (ELB)
In Epheser 4,29 fordert uns der Apostel Paulus auf, keine hässlichen Ausdrücke oder schlechte Sprache zu gebrauchen. Früher war mir nicht bewusst, dass das auch das Jammern mit einschloss, denn es verdirbt unser Leben. Auf den Punkt gebracht: Jammern ist Sünde! Es verursacht große Probleme im Leben vieler Menschen und raubt allen Zuhörern die Freude.

Wir müssen uns selbst fragen, ob wir ungeduldig werden und meckern, wenn wir im Verkehr stecken bleiben oder an der Kasse Schlange stehen müssen. Sind wir schnell dabei, an unseren Freunden oder Verwandten Fehler zu finden? Jammern wir über unsere Arbeit, obwohl wir Gott eigentlich dankbar sein sollten, dass wir überhaupt eine Arbeitsstelle haben?

Das beste Mittel gegen Jammern ist Danken. Dankbare Menschen jammern nicht. Sie sind so sehr damit beschäftigt, für all das Gute zu danken, dass ihnen die Dinge, über die sie sich beschweren könnten, gar nicht auffallen. Die Bibel sagt, wir sollen mit Dank und lautem Lob in die Gegenwart Gottes kommen. Wir müssen es uns jeden Tag zur Aufgabe machen zu danken. Wir sollten so positiv und dankbar wie möglich sein.

Versuchen Sie einmal abends, bevor Sie ins Bett gehen, über alles nachzudenken, wofür Sie an diesem Tag dankbar sein können. Und tun Sie das auch als Erstes am Morgen. Danken Sie Gott für die „Kleinigkeiten“ oder für die Dinge, die Sie sonst für selbstverständlich halten: ein freier Parkplatz, rechtzeitig aufzuwachen, um zur Arbeit zu gehen, eine Mahlzeit, Ihre Familie ... Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie es einmal vergessen, aber geben Sie auch nicht gleich wieder auf. Bleiben Sie so lange dran, bis dieses neue Verhalten zur Gewohnheit wird und Sie einen Lebensstil der Dankbarkeit entwickelt haben. Seien Sie nicht geizig mit der Dankbarkeit; sie wird Ihre Beziehung zu Gott bereichern.

Gebet: Gott, ich möchte mir einen Lebensstil der Dankbarkeit aneignen, und zwar ab heute! Ich danke dir von Herzen, dass du mich liebst und beschenkst. Hilf mir, die positiven Dinge in meinem Leben zu sehen und dir dafür zu danken. •

Andacht per E-Mail

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und Sie erhalten die tägliche Andacht von Joyce Meyer kostenlos automatisch per E-Mail zugestellt. Sie können Ihr Abonnement natürlich jederzeit über einen Link in den E-Mails wieder abbestellen.

* muss ausgefüllt werden

Nach dem Eintragen Ihrer E-Mail-Adresse und dem Klick auf den Button "Andacht abonnieren" erhalten Sie innerhalb weniger Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie in Ihrem Browser aufrufen müssen.

Ich habe keine E-Mail mit Bestätigungslink bekommen.
Was kann ich tun?